Geotechnik – expo & congress vermeldet 10 Prozent Flächenwachstum

Am 25. + 26. Oktober 2017 verbinden sich die GEC Geotechnik – expo & congress sowie der 10. Deutsche Geologentag wieder zum Geo-Branchenzentrum bei der Messe Offenburg. Im Rahmen der Eröffnung wird dabei auch der Preisträger des „Stein im Bretts“ vom 1. Vorsitzenden des Berufsverbands Deutscher Geowissenschaftler Andreas Hagedorn geehrt.

Die Auszeichnung „Stein im Brett" ist vom Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) für Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens geschaffen worden, die in besonderem Maße die Geowissenschaften und ihre Berufe gefördert haben. Der Preis wird ausschließlich an Nicht-Geologen verliehen, die sich gleichwohl für die Disziplin stark gemacht haben. Der Vorstand des BDG verleiht diesen Preis alle zwei Jahre. In diesem Jahr wird die Wissenschafts-Pressekonferenz e.V. (WPK) als Preisträger ausgezeichnet. Dabei waren die ethische Verantwortung der WPK sowie die Förderung der Qualität im wissenschaftlichen Journalismus ausschlaggebend. Persönlich wird die Ehrung der Vorstandsvorsitzende des WPK Martin Schneider am 25. Oktober entgegen nehmen.

Preisträger der letzten Jahre waren u.a. Thomas Reiter, Ranga Yogeshwar, die Unesco, Frank Schätzing, die Zeitschrift GEO, Erika Pohl-Ströher, Prof. Dr. Ernst Waldemar Bauer , die ehemalige Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Edelgard Bulmahn oder auch Prof. Klaus Fessmann.

Insgesamt 30 Fachvorträge bündeln die geballte Kompetenz der Branche. Dabei können die Besucher sich das Programm individuell kombinieren. Vom Spezialtiefbau über geophysikalische Messungen und Prüftechnik, Verkehrs- und Tunnelbau, Geoinformation, der Beendigung des Steinkohlebergbaus bis hin zur Baugrundpraxis erstreckt sich das Kongressprogramm.

„Stolz sind wir auch auf das 10%-ige Flächenwachstum innerhalb der Fachmesse. Die Aussteller sowie Besucher können während der Veranstaltung ideal die Synergien aus Kongress und Fachmesse unter einem Dach nutzen“, erläutert Projektleiterin Anja Kurz.


Career Connect
Im Rahmen der GEC Geotechnik – expo & congress findet auch erstmals Career Connect statt. Hier treffen sich Jobeinsteiger, Experten und Unternehmensvertreter des Geotechnik-Marktes. Individuelle Gespräche mit Ausstellern sowie zahlreiche Kontakte im Kongress ermöglichen es Studenten Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Der Besuch der Veranstaltung ist für Studentengruppen kostenfrei. Eine Voranmeldung unter www.gec-offenburg.de ist erforderlich.

Neue Kraft tanken können die Teilnehmer der Veranstaltung beim abendlichen Get-Together, welches am ersten Veranstaltungsabend in der Oberrheinhalle auf dem Messeplatz in Offenburg stattfindet.
Veranstaltungsort und Veranstalter: Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg.

Eintrittskarten: Das Ticket berechtigt zum Kongress- und Fachmesse-Besuch

1-Tages-Ticket 35,00 EUR (Frühbucher bis 29. September 2017) im Anschluss 42 EUR
2-Tages-Ticket 55,00 EUR (Frühbucher bis 29. September 2017) im Anschluss 62 EUR
Abendempfang 54,00 EUR (Frühbucher bis 29. September 2017) im Anschluss 59 EUR

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie online unter www.gec-offenburg.de. Gerne steht Ihnen das Team der GEC Geotechnik - expo & congress für Fragen und Anregungen unter gecmesse-offenburg.de oder +49 (0)781 9226-54 zur Verfügung.

***************
Pressekontakt
Viola Fehrenbacher
E-Mail: pressemessse-offenburg.de
FON +49 (0) 781 9226-80